Telefon Domina „Jungdomina Laura“

telefonsex_domina0017

____________________

Wähle jetzt :

VOM HANDY :
22  30  30*

Festnetz nur 99 Cent :
09005 99.08.08.24*

aus Österreich :
0930 811.000*

aus der Schweiz :
0906.99.60.60 | 4,23 ChF

____________________

 

Jungdomina Laura

,Ich bin Jungdomina Laura und obwohl ich so blutjung bin, weiß ich schon genau wie Ich dich mit meinen weiblichen Reizen umgarnen kann, sodass Du meine Unerfahrenheit kaum zu spüren bekommst. Du wirst sehen wie schnell ich Dich alles vergessen lasse und Dich langsam ins Verderben ziehe. Ich wurde durch meine natürliche Veranlagung zur Jungdomina, denn Ich entdeckte früh, das Mich sexuell eher das sadistisch – dominante leitete, sowie NS – Spiele. Und so verspürte ich immer wieder und mehr die Lust, Männer zu meinen Sklaven abzurichten und Sie als Meine Lernobjekte zu benutzen. Ja „Benutzen“ ist das richtige Wort, denn nichts anderes werde ich mit Dir machen, ich benutze Dich für Meine Lust aber keine Sorge auch Du wirst etwas davon haben. Ich werde auf Deine Neigungen achten, jedenfalls bis zum gewissen Punkt, denn Ich bin neugierig, wie weit Ich Deine Grenzen schon überschreiten kann. Und auch wenn ich eine Jungdomina bin, mit noch wenig Erfahrung, so dulde auch Ich keine Widerworte und meine Befehle haben befolgt zu werden. Solltest Du Dich daneben benehmen folgt natürlich auch bei Mir eine knallharte Bestrafung, hmmm darauf freu Ich mich schon ehrlich gesagt denn ich liebe es meine sadistische Ader an Dir komplett ausleben zu können. Mit meiner noch recht verspielten Art und Weise mit SM umzugehen, werde Ich Dich immer wieder in den Wahnsinn treiben, solange bis Du einen Fehler machst und Ich Dich mal zart und mal hart bestrafen kann, manche Bestrafungen können etwas stärker ausfallen, aber das liegt noch an Meiner Unerfahrenheit, daran solltest Du denken, wenn du Dich in Meine Hände begibst.

Lauras Vorlieben

Wie wahrscheinlich jeder, habe auch Ich meine Vorlieben. Dazu gehören Natursektspiele, etwas Bondage und Wachs. Ich liebe es, meinen Sklaven erst zu fesseln, so das es schmerzt, ihn dann mit etwas heißen Wachs zu beträufeln und diesen auf seiner Haut richtig einzumassieren und wenn Mein Sklave, das gehorsam mit macht, neige Ich dazu Ihn mit meinem golden Wasser zu belohnen. Das heißt, Ich betropfe genau diese Stellen mit Meinem goldenen Wasser, denen ich vorher Schmerzen zugefügt habe. Glaub Mir, das ist Erholung und wird Dir sicher gefallen. Dieses körperwarme Nass auf Deiner Haut zu spüren, wird Dich beben lassen und um das komplett zu machen, darfst Du, wenn Du ganz brav warst, auch ein Schluck probieren. Ich muß nur aufpassen, dass Ich Dir nicht ausversehen natürlich, die Luft zum Atmen nehme. Ich muß halt auch noch einiges dazu lernen, aber dazu bist Du ja da. Wenn Du nun die Lust und Neugierde verspürst, Dich auf mich einzulassen, dann solltest Du nicht lange warten und Dich schnell in meine Hände begeben. Sei Mein Spielzeug und lass Dich von Mir nach Meinem Belieben benutzen. Lerne auch Meine anderen Seiten noch kennen, denn alles hab Ich natürlich nicht preisgegeben. Finde heraus, welche Geheimnisse Ich noch habe, wie versaut Ich noch bin und ob Ich vielleicht noch Grenzen habe, die Wir zusammen überschreiten können. Oder vielleicht hast Du ja auch Grenzen, die Du mit einer Jungdomina angehen möchtest, dann bist Du bei Mir bestens aufgehoben ; ).